Dienstag, 16. Juni 2015

Essie - Chillato

Guten Abend ihr Lieben,

nachdem ich euch am Sonntag ja schon eine Mani mit dem wunderhübschen Peach Side Babe aus der kommenden Sommer Kollektion 2015 von Essie gezeigt habe, möchte ich euch Heute Chillato vorstellen.
Chillato ist (endlich) mal eine ganz neue Farbe für Essie. Daher war für mich klar, dass ich ihn unbedingt haben muss!

Zuerst einmal muss ich sagen, dass mich der Lack in der Flasche nicht ganz so überzeugt hat. Er wirkt sehr gräulich/dreckig, ich habe mit einem frischen Pastel-Gelb/grün gerechnet und war etwas 'enttäuscht'.
Allerdings sieht er auf dem Nagel nicht ganz so 'dreckig' aus, wie im Fläschchen. Hier ist Chillato wirklich ein schönes limoniges Pastellgelb mit einem leicht grünlichen Unterton (der noch einen Hauch stärker ist, als es auf den Bildern rüberkommt).

Essie Chillato 371 Peach Side Babe


Essie Chillato 371 Peach Side Babe Sommer Kollektion 2015

Auf den Bildern seht ihr Chillato ohne Base oder Topcoat. Er hat von selbst ein schönes glänzendes Finish, allerdings habe ich noch nie einen so zickigen Lack gehabt! Ich weiß nicht, ob ich einen Montagslack habe oder er tatsächlich so schlecht deckt, aber ich habe unfassbare 4 Schichten gebraucht um ein schönes und vor allem ebenmäßiges Ergebnis zu bekommen. Mit 3 Schichten wäre es vielleicht auch gegangen, aber bei näherem Betrachten konnte man noch leichte 'Schatten' erkennen.

Essie Chillato 371 Peach Side Babe Sommer Kollektion 2015
Essie Chillato 371 Peach Side Babe Sommer Kollektion 2015 
Durchgetrocknet ist Chillato aber recht gut, somit war es einigermaßen zu verkraften. Jedoch wollte ich wissen, ob man das Gelb noch mehr aus dem Lack kitzeln kann und ihn natürlich auch schneller deckend bekommt, wenn man ihn über eine weiße Base lackiert. 

Also gesagt - getan. Zwei Finger ablackiert und eine Schicht Angle with the Leadfoot (OPI) auf Mittelfinger und Kleinenfinger gebracht. Und siehe da ... nun war nur noch eine dickere Schicht Chillato nötig um ein schönes Ergebnis zu bekommen und der immer noch leichte gräulich-dreckige Unterton wird noch weniger und Chillato dafür strahlender! Der Unterschied war schwer einzufangen, ist aber definitv vorhanden!

Essie Chillato 371 Peach Side Babe Sommer Kollektion 2015
Mittelfinger 1 Schicht Chillato über Weiß, Zeige- und  Ringfinger 4 Schichten Chillato
Essie Chillato 371 Peach Side Babe Sommer Kollektion 2015
Mittelfinger 1 Schicht Chillato über Weiß, Zeige- und  Ringfinger 4 Schichten Chillato

Alles in allem zusammengefasst: Der Farbton des Lackes gefällt mir wirklich gut. Endlich hat Essie sich mal wieder ein wenig was getraut und eine Farbe kreiirt, die es nicht schon in 10 Facher Ausführung gibt/gab.

Allerdings könnte er als ein schönes Pastell-Gelb wirklich besser decken! Vor allem, da Lacke wie der Salt Water Happy, aus der selben Kollektion, super One-Coater sind. Grade dieser Gelbton sieht einfach so unfassbar schrecklich aus, wenn er nicht ebenmäßig aufgetragen ist und man noch die Nagelplatte durchscheinen sieht!

Wie gefällt euch der Farbton? Ich denke, Chillato wird trotzdem der Hype-lack der Kollektion, da er einfach etwas besonderes ist.
Berichtet mir unbedingt, wie eure Erfahrungen mit ihm sind, vielleicht habe ich ja wirklich nur ein doofes Fläschchen erwischt...

Habt noch einen tollen Abend :-*

Kommentare:

  1. hui, die Farbe gefällt mir ja mal wiiiirklich gut. Ich überlege, ob ich mir den kaufen soll. Allerdings nervt es mich schon jetzt, dass er nicht so gut deckt. Aber gut, dann muss halt eine weiße Schicht drunter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, ich muss sagen, dass die besonderheit der Farbe überwiegt für mich den leichten Krampf im Auftrag. Vor allem, da es mit weißer Base wunderbar und einfach klappt und für mich sogar noch ein tolleres Ergebnis für mich bringt <3 :-)
      Also Susanne, du soltlest ihn dir auf jeden fall mal näher anschauen ;-) in München wurde die Kollektion übigens schon im Douglas gesichtet!!!

      Löschen
  2. Ich finde den Farbton wunderschön! So frisch irgendwie :)
    Aber 4 Schichten sind ja schon recht viel :/

    AntwortenLöschen
  3. Meins ist der Ton nicht. Aber ich befürworte es, mal etwas ungewöhnlichere Lacke zu kreieren. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare, Meinungen und Anregungen von euch :-)